Überwachungskamera - Videoklingelanlage - privat Grund - gestattet wenn Nachbarn Gehwegrecht haben und an den Kameras vorbeilaufen - welche Strafe droht ggf.?

Dylan Bertsch

"Die Kameras sind ein öffentliches Gut, sie verletzen nicht Ihr Recht auf Freizügigkeit, aber sie hindern Sie nicht daran, sich frei in Ihrem Haus zu bewegen, was ansonsten der Fall wäre." Als deutscher Bürger empfinde ich dieses Recht auf Freizügigkeit als ein heiliges Recht, und deshalb würde ich dieses Recht gerne verteidigen, aber da das Gesetz so restriktiv ist, können viele Menschen dieses Recht nicht einmal genießen, weil das Gesetz sie daran hindert, zu Fuß gehen oder an den Sicherheitskameras vorbeizugehen.

"Die ersten beiden Optionen (die Kameras zu haben und das Recht der Nachbarn, zu Fuß zu gehen) sind die einzigen für den gewöhnlichen Menschen, nicht für jemanden, der ein Spion ist. Im Gegensatz zu Bild Überwachungskamera ist es dadurch merklich empfehlenswerter. " Ich bin der Typ Kerl, der nie gerne den gleichen Fehler zweimal macht - beim zweiten Mal werde ich ein bisschen durcheinander sein! Das ist eine lustige Geschichte darüber. Dies ist bemerkenswert, vergleicht man es mit Überwachungskameras.